Fallbeispiel: Ploegvaart setzt auf agile 643

Kürzlich hat die Firma Ploegvaart (ein Joint Venture von Vissers Ploegmakers und FPH Ploegmakers) einen neuen Sennebogen 643 von Van den Heuvel Cranes & Services gekauft. Diese Maschine arbeitet derzeit am Projekt “Der neue Driemanspolder”.

Der Nieuwe Driemanspolder ist der Polder zwischen Zoetermeer, Den Haag und Leidschendam-Voorburg. Vor der Arbeit im Jahr 2017 noch landwirtschaftlich geprägt, aber im Jahr 2020 ein Natur- und Erholungsgebiet von 350 Hektar. Ein Gebiet mit Kunstwerken, Kais und verschiedenen Freizeitwegen, mit einem Puffer zum Sammeln von Wasser. Das Ziel des Polder ist es, bei extremen Niederschlägen überschüssiges Wasser abzulassen, und die Gemeinde und die Provinz profitieren auch von verbesserten Möglichkeiten für Natur und Erholung.

KLEIN UND FLEXIBEL
Der Sennebogen 643 ist kompakt und wendig, weshalb der Kran für diese Arbeit hervorragend geeignet ist. Dank des robusten Teleskopsystems kann sich der Kran auch mit einer Last bewegen. Frank Dikmans, Account Manager bei Van den Heuvel Cranes und services, erklärt: „Der 643 liegt gut in der Hand, reagiert reibungslos und kann vollständig selbst eingestellt werden. Es ist ein relativ leichter Kran und daher einfach und wirtschaftlich zu transportieren. Dank der Tragfähigkeit von bis zu 40 Tonnen bewältigt der Kran alle anspruchsvollen Arbeiten auf der Baustelle. ”

ÜBER VAN DEN HEUVEL
Van den Heuvel besitzt die exklusiven Vertriebsrechte für die Produkte der Sennebogen Crane Line (Gittermastkrane und Teleskopkrane) in den Niederlanden. Sennebogen setzt bei der Entwicklung und Konstruktion seiner Produkte auf modernste innovative Technologien. Sennebogen-Maschinen sind bekannt für ihre deutsche Zuverlässigkeit und ultimative Leistung.

Kunde: Ploegvaart
Kategorie: Krane

Melden Sie sich für monatliche Updates an